MPG Modul
Unser MPG Modul
IP-S/A/M Handrad Modul Erweiterung
Onlineshop der Firma CNC-Steuerung
Sie können an unseren Ethernetsteuerungen - IP-M - IP-S - IP-A schnell und einfach ein elektronisches Handrad anschießen
Stecken Sie das MPG Modul neben der eingesetzten Steuerung auf die Tragschiene.
Verbinden Sie das MPG Modul mit dem mitgelieferten Flachbandkabel und schrauben Sie das Kabel mit den Schrauben fest. Die Datenübertragung findet dann über den CAN Bus statt. Der CAN Bus am Ende mit dem schwarzen "Abschlusswiderstand "verschließen. Stromstecker:
Klemme 1 ESTOP (1) = Ausgang Not Aus Kreis OUT Klemme 2 ESTOP (2) = Eingang Not Aus Kreis IN Klemme 3 +24 Volt = Eingang 24 VDC + Klemme 4 0 V= Eingang 24 VDC - Klemme 5 Erdung = Anschluss PE NOT AUS Verdrahtung: Damit der Not Aus Schalter an Ihrem Handrad auch ausgewertet werden kann, müssen Sie diesen einbinden. Dazu stehen Ihnen Klemme 1 und 2 zu Verfügung. Hier wird nur die Not Aus Kette durchgeführt. Hier liegt keine Spannung an. Wenn Sie nur das Handrad als Not Aus verwenden legen Sie an Klemme 2 - 24 Volt an. Bei unbetätigten Not Aus Schalter kommen die angelegten 24 Volt an Klemme 1 wieder raus. Die kleinste Schaltung wäre nun das Signal an den Eingang 0 zu legen damit die Mach3 Software das Not Aus Signal auswerten kann.
PIN Belegung:
Wer unser Handrad verwendet: https://www.cnc-steuerung.com/handrad-industrie kann dieses direkt an den freien 25 poligen Port anstecken.
Weitere Einstellungen an der Hardware sind nicht notwendig.
Um die Auflösung der Achswahlschalter X1 - X10 - X100 einzustellen gehen Sie in da Plugin und wählen Sie Ihre gewünschte Auflösung :
Anleitung Mach3 Plugin:
Mach3 Einstellungen
Anleitung Mach4 Plugin: Aktivieren Sie "Enable Hardware CSMIO-MPG Support" und wenn Sie unser Handrad verwenden klicken Sie auf "Set Defaults FOR CS-LAB MPG"
Copy link