Sauter Typ 0.5.480.312
Achtung Anleitung noch nicht vollständig
Anleitung passend zum Artikel:
Sauter 05.480.312
Onlineshop der Firma CNC-Steuerung
Achtung: wir empfehlen die Encodersignale und Verriegelungssignale auf das Hauptmodul als der IP-S oder IP-A
Nehmen Sie die Abdeckkappe auf der Rückseite ab.
Auf der Rückseite unter dem Motor sitzt der Encoder:
Auf der rechten Seite sitzt der Anschlussblock des Encoders
Verdrahten Sie den Encoder bitte wie folgt: Braun = 24 VDC Blau = GND Schwarz = Eingang 1 Weiß = Eingang 2 Gelb = Eingang 3 Grün = Eingang 4 Violett = Eingang 5 Rosa = Eingang 6 Die Eingangssignale liegen hier auf das IP-S Modul was wir zwingend voraussetzen für die Funktion. Folgende Signale müssen nun angezeigt werden wenn Werkzeug : Werkzeug 1: IN 1+2+3+4+6 Werkzeug 2: IN 1+5+6 Werkzeug 3: IN 1+2+6 Werkzeug 4: IN 1+ 3+6 Werkzeug 5: IN 1+2+3 Werkzeug 6: IN 1+4+6 Werkzeug 7: IN 1+2+4 Werkzeug 8: IN 1+3+4 Verriegelung IN 7 eingewechselt wurde.
Für den Motor selber benötigen Sie ein Schütz da hier 380 Volt für den Motor benötigt werden. Die 24 Volt Bremse wird am NO Kontakt des Schütz angeschlossen.
Die Anschlussklemmen finden Sie auf der linken Seite des Wechslers
Nehmen Sie Ihre Anleitung zur Hand um die Klemmenbelegung zu überprüfen. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für unsere Angaben.
Unser Script ist so flexibel aufgebaut das wenn ein anderer Encoder verbaut wurde kann der Script angepasst werden.
Welches Signal bei welchem Werkzeug anliegt kann durch die rcl festgelegt werden 0 = Nein und 1 gleich Ja Die Eingangssignale werden noch entsprechend zugewiesen.
In der Oberfläche sieht das ganze dann auf der Diagnose Seite dann so aus:
Achtung hier wird noch das IO angezeigt
Der Ausgang für das Schütz was den Wechsler dreht wird bei den Ausgängen zugewiesen. Die Bremse legen Sie bitte auf den Hilfskontakt des Schützes so das die Bremse automatisch deaktiviert wird sobald der Schütz geschaltet wird.
Copy link