Arithmetik
Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Operationen können mit Variablen ausgeführt werden. Der Ausdruck rechts vom Operator kann Konstanten und / oder Variablen enthalten, die durch eine Funktion oder einen Operator kombiniert werden. Die Variablen #j und #k in einem Ausdruck können durch eine Konstante ersetzt werden. Die Variablen links können auch durch einen Ausdruck ersetzt werden.
Abkürzungen Wenn eine Funktion in einem Programm angegeben wird, können die ersten beiden Zeichen des Funktionsnamens verwendet werden, um die Funktion anzugeben. ROUND - RO FIX - FI ATAN - AT, etc… Priorität der Operationen Die Reihenfolge der Operationen ist wie folgt: 1. Funktionen 2. Operationen wie Multiplikation und Division (*, /, AND) 3. Operationen wie Addition und Subtraktion (+, -, OR, XOR) Verschachtelung von Klammern Klammern werden verwendet, um die Reihenfolge der Operationen zu ändern. Klammern können bis zu einer Tiefe von zehn Ebenen verwendet werden, einschließlich der Klammern, die zum Einschließen einer Funktion verwendet werden.
Wenn eine Tiefe von zehn Ebenen überschritten wird, tritt ein Fehler auf. Beispiel: 1=SIN[ [ [#2+#3] #4 +#5] #6]
  1. 1.
    Der Inhalt von # 3 wird zum Inhalt von # 2 hinzugefügt.
  2. 2.
    Das Ergebnis von Operation 1 wird mit dem Inhalt von # 4 multipliziert.
  3. 3.
    Der Inhalt von Nr. 5 wird zum Ergebnis von Operation 2 addiert.
  4. 4.
    Das Ergebnis von Operation 3 wird mit dem Inhalt von Nr. 6 multipliziert.
  5. 5.
    Das Ergebnis von Operation 4 ist der Wert, der an die Funktion SIN [] übergeben wird.
Mill GCode Programming.pdf
2MB
PDF
Hier die Anleitung in Englisch ab Seite 89
Copy link