Voraussetzungen
Damit die SIM CNC Software überhaupt mit einer Hardware zusammenarbeiten kann, benötigt die Software ein Plugin. Dieses Plugin ist an die Firmware gekoppelt . Die Firmware arbeitet dann mit dem FPGA Chip zusammen.
Was ist eine Firmware: Als Firmware wird die Software bezeichnet die im Hardware Chip eingespielt wurde. Ähnlich wie die Bios Version vom Computer. Die SIM Software benötigt wurde das Plugin mit der neue V3.0 neu aufgebaut.
Was ist ein FPGA: Einfach gesagt handelt es sich bei FPGAs um wiederverwendbare programmierbare Siliziumchips. Mithilfe vorgefertigter Logikblöcke und programmierbarer Routing-Ressourcen können diese Chips so konfiguriert werden, dass sie bestimmte Hardwarefunktionen implementieren, ohne dass Schaltplatinen oder Lötkolben notwendig wären. Achtung: CSMIO / IP-Controller ohne FP4-Zeichen (das auf einer Frontplatte eines Controllers aufgedruckte Zeichen) können nicht mit Version 3.0 und neuer verwendet werden. Alle Controller haben einen Bootloader an Bord, sodass das ein Gerät nach einem Firmware-Update nicht beschädigt werden kann. Die Aktualisierung erfolgt mithilfe des intuitiven Firmware-Aktualisierungsdienstprogramms. Es sind keine Kenntnisse über die Hardware erforderlich. Ein Upgrade alter Hardware auf die FGPA Version4 ist nicht möglich. Ob Ihre Hardware für die neue Version geeignet ist sehen Sie am Aufdruck unterhalb vom gelben Logo auf der IP Steuerung !
Copy link